897ECCC9-573E-49A2-8D7C-0BE12E680159_1_1

Als alleinbegleitende Mutter zweier Kinder + Hund lebe ich das volle Leben, als Autorin verschiedener Bücher lebe ich meine Lust an Erzählungen aus und in meinem Erstberuf als Professorin für Informatik an der Universität Rostock arbeite ich im Feld der Digitalisierung, der Didaktik der Informatik und der Informatik und Ethik.

 

Studiert habe ich ursprünglich Informatik mit Nebenfach Medizin an der Uni Hildesheim, weil ich mich schon immer für biologische Prozesse interessiert habe. Die Medizin ist mir aus der Perspektive der ganzheitlichen Heilung und Beratung mein ganzes Leben lang wichtig geblieben. Als Informatikerin interessierte mich die Information einer Krankheit, was mich unweigerlich auch zur Idee der Energiemedizin und der Epigenetik brachte. Aufgewachsen bin ich in einem Psychologenhaushalt - so dass ich immer schon körperliche Erkrankungen in Zusammenhang mit Seelenwegen und geistigen Prozessen gesehen habe. C.G. Jung war eins der Themen meines Vaters und damit stets zu Gast bei innenfamiliärer Problembearbeitung. 

Da ich schon immer ein Kind der Bücher war, habe schon im Grundschulalter angefangen, Geschichten zu schreiben. Mein Traum, ein eigenes Buch zu schreiben, habe ich vor vielen Jahren in die Tat umgesetzt. Infos dazu im Tab "Bücher"

Deswegen habe ich vor einigen Jahren angefangen, als Coach und Beraterin Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten und zu beraten.

Zudem sind beide meiner Kinder von Zöliakie betroffen - ich habe inzwischen weit über zehn Jahre Erfahrung in Beratung bei glutenfreier Ernährung. Ich selbst esse vegan - seit auch schon sehr langer Zeit.

In einer inneren Auseinandersetzung zum Thema Religion und Wissenschaft musste ich vor einigen Jahren feststellen, dass ich eine starke spirituelle Seite habe. Dies öffentlich kund zu tun fiel mir lange Zeit sehr schwer. Heute kann ich dazu stehen. Damit sind jetzt alle drei Ebenen bei mir vereint und führen zu

   

 KommuniTri - die Kommunikation über drei Ebenen: Körper, Geist und Seele.

Über die Jahre habe ich verschiedene Fort- und Weiterbildungen besucht und damit mein Portfolio erweitert. Ich habe Fortbildungen gemacht in:

Systemisches Familienstellen

* Gruppen- und Einzelcoaching

* Energiemedizin nach Alberto Villoldo

* Planetencoach nach Vadim Tschenze

* Quantum Entertainment nach Frank Kinzlow

* Hormonfortbildungen bei Stefanie Rueb (Abschluss als Hormonbotschafterin)

* zur Zeit dabei: Gesundheitsberater nach Dahlke

* Ausbildung zum Heilpraktiker (nicht abgeschlossen)

 

Im Frühjahr 2021 wollte ich dann eigentlich den Heilpraktiker Psychotherapie abschließen, aber zwei Wochen vor der Prüfung wurde mir mitgeteilt, dass ich aufgrund eines Formfehlers abgemeldet sei und die Prüfung erst im nächsten Turnus machen darf. Da das jetzt schon der zweite Versuch war überhaupt zur Prüfung anzutreten - der erste war durch Corona abgesagt worden - werde ich davon absehen, es ein drittes Mal zu probieren... aber ich habe eine Heilpraktikerausbildung absolviert und mich prüfungsreif mit dem Lernmaterial auseinandergesetzt. Ich finde, dass das reicht...

In meinem Beruf als Professorin bin ich:

* Digitalisierungsbotschafterin des Landes MV

* Stellvertretende Institutsdirektoren Institut für Informatik

* Gleichstellungsbeauftragte der Informatik und Elektrotechnikfakultät der Uni Rostock seit vielen Jahren

* Mentorin für Frauen in der Wissenschaft (verschiedene Programme)

Ich war ausserdem in den letzten Jahren: 

* Digitalisierungsbeauftragte der Universität Rostock 2018 -- 2021

* MINT Botschafterin und MINT Role Model

* Mitglied des Digitalisierungsbeirates des Landes MV

* Mitglied des Zukunftsrat des Landes MV in 2021

* ...
 

Äh... ja... wenn ich etwas länger überlege, fällt mir noch mehr ein, was ich alles bin. Vor allem bin ich aber eins: ALKE :)